Rimowa vs Tumi - Der vergleich

​Rimowa oder Tumi - Tumi oder Rimowa? Das sind Fragen, die sich einige Interessenten für luxuriöse Koffer und Reisebegleiter stellen. Dadurch, dass wir sowohl Modelle von Rimowa als auch von Tumi ausführlich getestet haben, konnten wir einen guten Eindruck über die Stärken und Schwächen der Hersteller erlangen. 

Die Erkenntnisse möchten wir gerne mit Ihnen teilen, indem wir nachfolgend einen ausführlichen Vergleich zusammengestellt haben. Im Vergleich Rimowa vs Tumi beziehen sich unsere Eindrücke bezüglich der Qualität auf die von uns getesteten Reisekoffer beider Unternehmen.

Abschließend fassen wir kurz zusammen, für wen die Produkte von Rimowa und für wen die Produkte von Tumi besonders geeignet sind. 

Rimowa

Rimowa ist den meisten Deutschen wohl ein Begriff. Die Kultmarke mit Sitz in Köln steht seit Jahrzehnten für deutsche Wertarbeit, die sich vor allem durch Langlebigkeit, exzellente Qualität und ihre "Unkaputtbarkeit" auszeichnet.

Auf den ersten Blick merkt man, dass der Fokus des Unternehmens auf der Produktion von Koffern bzw. Trolleys liegt anstatt auf Reisetaschen und anderem Reisezubehör. Aktuell bietet das Unternehmen fünf Kollektionen mit Aluminium-Koffern sowie sechs Kollektionen mit Polycarbonat-Koffern an.

Darüber hinaus befinden sich im Produktangebot von Rimowa eine Gourmet-Serie, unter anderem mit einem Weinkoffer mit Aluminium-Gehäuse, sowie mehrere kleine Leder-Accessoires für Mann und Frau.

Rimowa-Artikel sind im eigenen Online-Shop, in eigenen Stores sowie in den Shops ausgewählter Vertriebspartner erhältlich.

Qualität

Die Qualität der Koffer von Rimowa ist herausragend. Sowohl aus der Ferne als auch bei genauem Hinsehen überzeugt die Materialauswahl und die Verarbeitung auf ganzer Linie.

Egal, ob Aluminium- oder Polycarbonat-Schale, die Außenschalen der Gepäckstücke von Rimowa ist immer durch das markenübliche Rillen-Design geprägt. Beide Materialien werden dazu genutzt, um extrem stoßfeste Koffer herzustellen, die international für ihre Robustheit bekannt sind.

Im Inneren wartet eine höchst präzise Verarbeitung auf den Käufer. Alle Nähte, Reißverschlüsse und Fächermaterialien entsprechen höchsten Qualitätsstandards. 

Rollen, Tragegriffe sowie die ausziehbaren Teleskopgriffe setzen den Maßstab für alle anderen Hersteller, die sich an ihnen messen müssen.

Kundenservice

​Rimowa wird von den Kunden für den hervorragenden After-Sales-Service geschätzt. Es gibt deutschlandweit zahlreiche Händler, die dem Kunden mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Darüber hinaus bietet Rimowa ein Netzwerk aus Vertragsreparaturstätten, die im Schadensfall bezüglich möglicherweise anfallenden Kosten sowie Fragen zu Garantiefällen aufklären.

Rimowa selbst gewährt offiziell eine weltweite 5 jährige Garantie (ausgenommen USA und Kanada), die sich auf Material- und Fertigungsfehler beschränkt. Wenn das Gepäckstück durch unsachgemäße Behandlung zum Beispiel am Flughafen beschädigt wird, fällt dies nicht unter den Garantieanspruch, sondern ist umgehend der entsprechenden Airline zu melden.

Da jeder Koffer eine eigene Seriennummer besitzt, kann diese dem Unternehmen mitgeteilt werden, um Ersatzteile zu bestellen.

Tumi

Erst seit wenigen Jahren wird Tumi in Deutschland immer bekannter. Das US-amerikanische Unternehmen expandierte im Jahr 2000 nach Europa, wo es sich nach und nach ausgebreitet hat und mittlerweile einige Stores betreibt.

Tumi beschreibt sich selbst als "international führende Marke in den Bereichen Business, Accessoires und Reise Lifestyle".

Diesen Eindruck bekommt man auch, wenn man sich das Sortiment von Tumi ansieht. Reisekoffer stehen nicht so deutlich im Mittelpunkt wie bei Rimowa. Neben den Koffern ist die Marke vor allem für seine Vielfalt an Reisetaschen, Rucksäcken und kleinerem Reisezubehör bekannt. 

Tumi betreibt einen eigenen Online-Shop und ist ebenfalls in eigenen Stores, Outlets sowie bei ausgewählten Händlern erhältlich. 

Qualität

Die Qualität der Reisekoffer von Tumi ist durchwachsen. Die Außenschalen der Koffer machen stets einen guten Eindruck.

Bezüglich des Innenlebens gibt es auffällige Qualitätsunterschiede zwischen den einzelnen Kollektionen. Das Innere der günstigeren Tumi-Koffer ist immer noch gut verarbeitet, allerdings unterscheidet es sich in seiner Qualität nicht spürbar von einem günstigeren Samsonite-Koffer.
Teurere Kollektionen sind dagegen wesentlich hochwertiger verarbeitet und bieten einige Extras im Innenraum, die bei Rimowa zum Standard gehören.

Größter Kritikpunkt sind jedoch die Rollen der Reisekoffer von Tumi, vor allem wenn man sie mit denen von Rimowa vergleicht. Diese wirken für ihre Preisklasse nicht sonderlich hochwertig auch wenn sie ihrer Funktion zufriedenstellend nachkommen.

Kundenservice

Die Leistungen des Kundenservices von Tumi sind einzigartig. Das Netz an Händlern, Tumi Stores und Outlets ist deutschlandweit flächendeckend gespannt.

Tumi gewährt einen besonderen Garantieanspruch, der über den von Rimowa hinaus geht. Im 1. Jahr repariert Tumi jegliche Schäden, egal ob sie durch Materialmängel entstanden oder selbstverschuldet sind. Auch Schäden durch unsachgemäße Behandlung am Flughafen werden im 1. Jahr von Tumi repariert. Davon ausgeschlossen sind alle Schäden durch Missbrauch des Gepäckstücks, rein äußerliche Schäden (z.B. abgenutztes Leder) oder Schäden am Inhalt.

Ab dem 2. bis 5. Jahr kommt Tumi für Schäden auf, die durch Materialmangel, mangelhafter Verarbeitung oder normale Abnutzung entstanden sind. Schäden durch Airlines sind ab diesem Zeitpunkt von der Garantie ausgenommen und sollten der Airline selbst gemeldet werden.

Für Accessoires und Brieftaschen ist diese Garantie nur bis zur Vollendung des 2. Jahres gültig.

Ersatzteile können problemlos über den eigenen Online-Shop nachgekauft werden. 

Eine besondere Leistung, die von vielen Kunden geschätzt wird, ist die Möglichkeit, bestimmte Artikel kostenlos mit einem individuellen Monogramm versehen zu lassen, wie es z.B. bei Louis Vuitton üblich ist.

Rimowa vs Tumi - Unser Fazit

In der Frage welcher Hersteller besser ist - Rimowa vs Tumi - lautet unser Fazit, dass es ganz klar darauf ankommt, was man sucht.
Wenn Sie einen klassischen Reisekoffer oder einen Handgepäcktrolley suchen, würden wir einige Modelle von Rimowa den Koffern von Tumi vorziehen.

Wenn Sie Ausschau nach anderen Gepäckstücken halten, ist Tumi wohl eins der besten Unternehmen, das luxuriöse Rucksäcke, Reisetaschen und Reise-Accessoires herstellt.

Was die Auswahl an Koffer und Trolleys angeht, ist das Sortiment von Rimowa wesentlich umfangreicher als ​bei Tumi, da der Fokus des deutschen Herstellers genau darauf liegt. Auch in Sachen Qualität und Verarbeitung der Reisekoffer können generell die Modelle von Rimowa punkten. Vergleicht man die leichtesten Koffer-Kollektionen beider Marken, so liefert Rimowa die leichteren Modelle (vgl. Rimowa Salsa Air vs Tumi V3).

Tumi hingegen glänzt vor allem mit kleineren Gepäckstücken. Das Unternehmen hat ein weitreichendes Sortiment an hochwertigen Reisetaschen, Aktentaschen und Rucksäcken. Besonders hervorzuheben sind ihre Lederwaren, die von vielen Kunden für ihre einzigartige Verarbeitung und ihr exklusives Aussehen geschätzt werden.

In puncto Service sehen wir Tumi eine Nasenspitze vorne, da ihre Garantiebestimmungen im ersten Jahr wesentlich mehr abdecken als die von Rimowa, obwohl grundsätzlich beide Unternehmen die Anliegen ihrer Kunden ernst nehmen und sehr großen Wert auf deren Zufriedenheit legen.

Sie sehen also, dass es kein Zufall ist, dass beide Unternehmen gleichzeitig im Segment für luxuriöse Reisebegleiter erfolgreich sind, denn sowohl Produkte von Rimowa als auch Produkte von Tumi haben ihre individuellen Vorzüge.

Top