11 Geheimtipps in Barcelona, die höchstens die Locals kennen

Foto: Roman Belogorodov / shutterstock

Wenn man ehrlich ist, kann es in einer so angesagten Stadt wie Barcelona schwierig sein, ein neues Plätzchen zu finden, von dem noch nicht jeder gehört hat. Glücklicherweise gibt es noch immer ein paar Orte, die es noch nicht in die zahlreichen Reiseführer geschafft haben - Wahrscheinlich ist das nur eine Frage der Zeit! Lies weiter, um einige der coolsten versteckten Schätze Barcelonas zu entdecken. Echte Geheimtipps in Barcelona, von abgelegenen Bars bis hin zu geheimen Treffpunkten im Freien.

Geheimtipps in Barcelona: Bunkers del Carmel

Bunkers del Carmel

Foto: Pat_Santos / shutterstock

Wenn du einen der besten Ausblicke auf Barcelona genießen möchtest, dann sind die Bunkers del Carmel der richtige Ort. Diese ehemaligen Kriegsbunker, die sich an den Ausläufern der Stadt befinden, sind heute ein beliebtes Treffpunkt für diejenigen, die dem geschäftigen Stadtzentrum entfliehen und die beeindruckende Rundum-Aussicht genießen wollen.

Adresse: Carrer de Marià Lavèrnia
Telefon: +34 932 562 122 122
Website: ajuntament.barcelona.cat

Antic Teatre

Nur eine Gehminute vom berühmten Palau de la Música entfernt, wirkt das Antic Teatre wie eine urbane Oase, die es geschafft hat, sich unauffällig in Szene zu setzen.

Das Theater verfügt über eine große Terrasse im Freien, umgeben von atemberaubenden alten Gebäuden, die für die Altstadt Barcelonas typisch sind. Die Preise im Antic Teatre sind relativ niedrig und ziehen meist ein junges, entspanntes Publikum an.

Adresse: Carrer de Verdaguer i Callís
Telefon: +34 933 152 354
Website:
www.anticteatre.com

El Paradiso

Dieses elegante Speakeasy liegt versteckt hinter der Rückseite einer trendigen Pastrami Bar im Herzen von El Born. Aufgrund der erstklassigen Qualität der Cocktails ist das El Paradiso nicht die günstigste Adresse in Barcelona. Perfekt allerdings für Genießer erstklassiger Drinks und Dates mit dem besonderen Etwas.

Adresse: ​Carrer de Rera Palau, 4, Barcelona
Telefon: +34 933 60 72 22
Website: 
paradiso.cat

Cafeteria im Centre Cívic Can Deu

Das Centre Cívic Can Deu befindet sich in einem atemberaubenden Gebäude im Herzen des Stadtteils Les Corts, der von Touristen nur selten besucht wird. Die Cafeteria wirkt wie ein verborgener Schatz, den nur wenige in der Stadt kennen. Die große Außenterrasse, die stilvolle Einrichtung sowie die entzückend Auswahl an Getränken und kleinen Gerichten zu erschwinglichen Preisen machen es zu einem wahren Geheimtipp in Barcelona.

Adresse: Plaça de la Concòrdia, 13, Barcelona
Telefon: +34 934 101 007
Website:
www.cccandeu.com

Teatre Grec Amphitheater

Teatre Grec

Foto: ca:Usuari:Xcaballe / Wikipedia / CC BY-SA 2.0

Das in die Flanke des Montjuïc gearbeitete Amphitheater Teatre Grec wurde in den 1920er Jahren für die Weltausstellung in Barcelona errichtet. Heutzutage ist das Theater jedes Jahr im Juli das Zuhause des Grec Festivals. Den Rest des Jahres sind die Gärten und das Theater für die Öffentlichkeit zugänglich und bieten dir eine gemütliche Oase der Ruhe, um ein Buch zu lesen oder ein Picknick zu machen.

Adresse: Passeig de Santa Madrona, Barcelona
Telefon: +34 933 161 000
Website:
lameva.barcelona.cat

El Jardí

Nur eine Minute zu Fuß von den Ramblas entfernt, ist dieses reizende Café und Restaurant ein überraschend gut gehütetes Geheimnis. El Jardí liegt im Innenhof alter Universitätsgebäude und ist von Orangenbäumen umgeben. Es wirkt wie eine Oase der Ruhe in einem ansonsten recht hektischen Teil der Stadt.

Adresse: Carrer de l'Hospital, 56, Barcelona
Telefon: +34 936 81 92 34
Website: 
eltenedor.es

Bistrot by Valkiria

Das Bistrot, das sich im Erdgeschoss des Büros von Valkiria befindet, ist eine moderne Cafeteria und Bar, die eine Auswahl an frischen Gerichten und Getränken in einer ungewohnten Umgebung serviert, die das Networking und kreative Miteinander fördert.

Adresse: Carrer de Pujades, 126, Planta Baja
Telefon: +34 648 58 31 74
Website: www.restaurantes.com

Palo Alto

Dieser luftige Stadtgarten befindet sich im Innenhof einer ehemaligen Fabrik, die sich im Zentrum von Poblenou befindet. Während der beliebte Street-Food- und Designmark Palo Alto Market auf den Ort aufmerksam gemacht hat, wissen nur wenige Leute, dass man auch unter der Woche während der Öffnungszeiten das Gelände besuchen kann.

Adresse: Carrer dels Pellaires, 30, Barcelona
Telefon: +34 931 596 670
Website: www.palomarketfest.com

Zone de Banys del Fòrum

Die Zona de Banys del Fòrum ist das wichtigste Freibad der Stadt, das die Vorzüge von Meerwasser mit der Leichtigkeit und Sicherheit von Bahnen, Zugangstreppen und speziell ausgewiesenen Schwimmbereichen kombiniert. Für alle, die ohne Wellengang im Meer schwimmen wollen, zählt die Zone de Banys del Fòrum zu den echten Geheimtipps in Barcelona.

Adresse: ​Plaça del Fòrum, 1, 08019, Barcelona
Telefon: ​-
Website: www.barcelona.cat

Jardins de Mossèn Costa i Llobera

Jardins de Mossèn Costa i Llobera

Foto: Caanan / Wikipedia / CC BY-SA 3.0

Während viele der Gärten am Montjuïc für ihre prachtvollen Blumen und volkstümlichen Gärten bekannt sind, beherbergen die Jardins de Mossèn Costa i Llobrera einige der widerstandsfähigsten und ungewöhnlichsten Pflanzenarten. Dieser wenig bekannte Themengarten wurde in den 1970er Jahren angelegt und beherbergt Hunderte von Kaktusarten, sowie einige tropische Pflanzen.

Adresse: ​Ctra. de Miramar, 38, 08038 Barcelona
Telefon: ​+34 931 59 66 70
Website: lameva.barcelona.cat

Parc del Laberint d'Horta

Parc del Laberint d'Horta

Foto: nito / Shutterstock

Wolltest du dich schon immer in einem echten Labyrinth verirren, wie man es sich als kleines Kind immer vorgestellt hat? Das gleiche Gefühl hatte der Marquis Joan Antoni Desvalls von d'Ardena auch, der bereits im 18. Jahrhundert den Bau dieses 820 Meter langen Labyrinths am Stadtrand von Barcelona in Auftrag gab. Nur 750 Besucher dürfen täglich einsteigen und die Eintrittskosten betragen nur gut 2 € pro Person.

Adresse: Passeig dels Castanyers, 1, Barcelona
Telefon: ​-
Website: lameva.barcelona.cat

Leave a Reply