Die schönsten Strände in Brasilien

Die 15 schönsten Strände in Brasilien – Die ultimative Übersicht

Foto: Aleksandar Todorovic / Adobe Stock

Südamerika hat einige der schönsten Fleckchen Erde zu bieten. Auch die schönsten Strände in Brasilien gehören sicherlich dazu. Das tropische Klima und eine weitläufige Fläche mit über 7.000 km Küste am Südatlantik sorgen dafür, dass die Menschen das Meer und den Sand unter blauem Himmel genießen können. In Brasilien ist eine Bräune garantiert, und an so beliebten Orten wie Rio de Janeiro ist sie beinahe Pflicht.

Brasilien hat eine überwiegend sandige Küste mit vielen Buchten und Inseln. Rio alleine verfügte über zwei der schönsten Strände in Brasilien, aber anderorts geht es auch wesentlich ruhiger zu. Viele der schönsten Strände Brasiliens sind abgelegen und weitgehend unerschlossen.

Die Distanzen zwischen den meisten der folgenden Strände sind so groß, dass es schwierig wird, viele Strände auf deiner Reise zu besuchen. Aus diesem Grund findest du in der Übersicht die 15 schönsten Strände in Brasilien.

Copacabana

Copacabana

Foto: Bisonlux / Flickr / CC BY 2.0

Der Ruf des Strandes hat sich weltweit verbreitet - nur wenige Strände auf der ganzen Welt sind bekannter als dieser rund 4 km lange Streifen Sand. Viele Touristen beginnen ihren Brasilienurlaub in Rio, und dieser Strand sollte auf der Liste der Sehenswürdigkeiten in Rio de Janeiro auftauchen, bevor du die aufregende Stadt wieder verlässt.

Die Copacabana wurde aufgeschüttet, um zu verhindern, dass das Meer bis zur Straße reicht, und ist heute ein Ort, an dem man mehr als nur Sonnenanbeter findet. Viele Sportfans spielen im Sand Fußball oder Beachvolleyball.

Mehr: Die 20 besten Sehenswürdigkeiten in Rio de Janeiro

Strand von Ipanema

Ipanema

Foto: Brunno Rôlo / Wikipedia / CC BY-SA 3.0

Dieser schöne Strandabschnitt ist oft überfüllt, aber es ist eine schöne Umgebung genau unter den Zwillingsgipfeln Rios.

An der Frontseite eines der reichen Viertel von Rio gelegen, gibt es viele Aktivitäten am Strand selbst, aber du kannst auch hierher kommen, um einfach zu entspannen und die Umgebung zu genießen.

Porto de Galinhas, Recife

Porto de Galinhas

Foto: Cleferson Comarela / Wikipedia / CC BY-SA 3.0

Porto de Galinhas liegt südlich von Recife und erscheint regelmäßig in in den Reiseführern als einer der schönsten Strände in Brasilien. Einst war das Dorf nur für die lokalen Fischer von Interesse, bis die Touristenguides die wunderschöne Natur und das Potential dieser Gegend erkannten. Heute kannst du hier bunte Fische sehen oder zwischen den Riffs entlang tauchen. Selbstverständlich kannst du auch einfach die Seele baumeln lassen und dich der Schönheit der Natur erfreuen.

Mit einer Gesamtlänge von mehr als 15 km bietet der Strand in Port de Galinhas reichlich Platz für jeden Urlauber. Viele lokale Restaurants und preiswerte Unterkünfte machen den Ort bei Reisenden sehr beliebt.

Porto da Barra, Salvador

Praia do Porto da Barra

Foto: Luan / Wikipedia / CC BY-SA 4.0

Dieser Strand in Salvador, der Hauptstadt von Bahia kommt mit einer Ausrichtung gen Westen, sodass du von hier aus den Sonnenuntergang beobachten kannst. Also - ran an deine Reisekamera und schnell die perfekte Urlaubserinnerung knipsen.

Der Porto da Barra ist aufgrund seiner Stadtnähe im Durchschnitt sehr gut besucht und weniger idyllisch als andere Orte in dieser Aufzählung der schönsten Strände in Brasilien. Dennoch ist ein Besuch unbedingt einen Besuch wert, wenn du dich in der Nähe aufhältst und die Sehenswürdigkeiten in Salvador auskundschaftest.

Als Tüpfelchen auf dem I wartet hier ganz viel frisch gefangener und lecker zubereiteter Fisch auf dich. Hast du den Tag am Strand beispielsweise beim Volleyball sportlich verbracht, so brauchst du auch kein schlechtes Gewissen haben, wenn du dir die leckere lokale Küche besonders gut schmecken lässt.

Praia do Espelho, Trancoso

Praia do Espelho

Foto: Vihh / Flickr / CC BY-NC-ND 2.0

Der Kontrast zwischen Rio de Janeiro und Espelho könnte nicht deutlicher sein; Espelho ist fast die Definition von abgelegen. Der Strand ist rund 25 Kilometer von Trancoso in Bahia entfernt. Die schönen Buchten und das klare blaue Meer tragen zur perfekten Atmosphäre in dieser himmlischen Kulisse bei. Taucher sehen Korallen in den Riffbecken und am Strand warten die Kokospalmen auf dich.

An dem Strand gibt Zelte, Liegestühle und Matten, während das nahegelegene Dorf Vila do Outeiro Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Unterkünfte für dich bereit hält. Meeresfrüchte sind hier ein absolutes Muss, wenn du zum Abendessen ausgehst.

Praia do Sancho, Fernando de Noronha

Praia do Sancho

Foto: Leandro Macedo Gonçalves / Flickr / CC BY-NC 2.0

Praia do Sancho auf der tropischen Insel Fernando de Noronha hat die Wahl zum besten Strand Brasiliens schon mehrmals gewonnen. Die felsigen Klippen und die grüne Vegetation ergänzen die malerische Umgebung mit Sand und blauem Wasser. Der Zugang zum Strand verläuft über Leitern, die hinunter zum Strand reichen. Alternativ kannst du auch die steinernen Treppen nutzen.

Offiziell handelt es sich bei der Bucht um ein Naturschutzgebiet, aber trotzdem dürfen Boote hier zum Schwimmen anhalten, solange sie ihren Anker nicht auswerfen.

Lopes Mendes Beach, Ilha Grande

Lopes Mendes Beach

Foto: Gerben van Heijningen / Flickr / CC BY-NC 2.0

Dieser 3 km lange Strandabschnitt liegt direkt zu FUße zweier Berge. Der Strand ist für alle Altersgruppen geeignet, einschließlich Familien mit Kleinkindern, Schwimmern und Surfern. Das Gbeiet um den Strand ist alles andere als touristisch und es ist unwahrscheinlich, dass sich diese Situation ändern wird. Aus diesem Grund ist der Strand von Lopoes Mendes ein großartiger Ort zum Entspannen, besonders im Schatten der Mandelbäume. Nur selten wird es an diesem Strand voll, sodass alle Geräusche, die du wahrnimmst von der Natur stammen.

Praia do Forno, Arraial do Cabo

Praia do Forno

Foto: Rodrigo Soldon / Flickr / CC BY-ND 2.0

Dieser Strand liegt in einer Bucht in Arraial do Cabo - einer schönen Umgebung unterhalb von Hängen, die über einen Pfad oder mit dem Boot erreichbar ist. In der Region bekannt als der Strand der Engel, ist der Blick auf den Praia do Forno für all diejenigen ein echter Hingucker, die die etwas beschwerliche Anreise auf sich nehmen. Dort angekommen, können sich die Besucher entspannen und die Sonnenstrahlen genießen

Der Sand ist weiß und das Meer angenehm warm und klar. Dieser schöne Strand in Brasilien zieht Familien in der gesamten Ferienzeit an, die dort zum Tauchen und Schwimmen hinkommen. Restaurants in der Umgebung servieren obendrein den frischesten Fisch, den du jemals gegessen hast.

Praia do Campeche, Florianópolis

praia do Campeche

Foto: Rodrigo Soldon / Flickr / CC BY-ND 2.0

Der Praia do Campeche liegt südlich von Florianópolis im Bundesstaat Santa Catarina und gehört zweifelsfrei zu den schönsten Strände in Brasilien. Der schöne Sand und das klare Wasser stehen in einem schönen Kontrast zur üppigen Vegetation. Das Meer kann manchmal ein wenig rau werden, sodass es an dem Strand Rettungsschwimmer gibt. Generell ist es aber eher ruhig und gut zum Schwimmen und Planschen geeignet.

Im Sommer ist der Besuch von Walen eine zusätzliche Attraktion in der Bucht von Campeche. Eine Bootsrundfahrt in der Gegend ist daher zu dieser Zeit besonders beliebt, um mit ein wenig Glück die riesigen Säugetiere zu entdecken.

Strand von Santos

3475917405_57fd7d2dea_z

Foto: Pablo Matamoros / Flickr / CC BY 2.0

Der Strand von Santos ist nur eine Stunde von Sao Paulo entfernt. Der Strand von Santos ist über 5 km lang und besitzt eine wunderschön begrünte Fläche angrenzend zum Strand, die sich über die gesamte Länge erstreckt. Santos selbst besitzt den größten Hafen Lateinamerikas, aber das schmälert nicht den Spaß, den Einheimische und Touristen beim Verweilen am schönen Strand haben.

Der Strand von Santos zieht alle Altersgruppen und verschiedene Arten von Reisenden an - Familien und Paare, aktive Jugendliche und solche, die sich nur entspannen wollen. In dem unwahrscheinlichen Fall, dass es regnen sollte, ist das nahe gelegene Aquarium eine schöne Attraktion, um die Zeit zu vertreiben.

Praia de Pipa, Natal

Praia de Pipa

Foto: Rafael Vianna Croffi / CC BY 2.0

Dieses Fischerdorf in der Nähe von Natal ist bei den Einheimischen aus dem nahegelegenen Recife auf der Suche nach einem Wochenendausflug sehr beliebt und glücklicherweise haben die meisten Touristen diesen tollen Sandkasten noch nicht entdeckt. Die Umgebung ist wunderschön, mit steilen, rosafarbenen Klippen, Wald, Sand und Meer. Es gibt Sanddünen, die von grüner Pflanzenwelt umrahmt werden - In der Gegend kannst du auch einen Buggy mieten, um die Dünen auf und ab zu fahren.

Wassersportarten sind beliebt und es macht Spaß, einige Delfine zu entdecken. Auch das Nachtleben in der Gegend ist lässig, mit mehreren Bars und Cafés.

Taipus de Fora, Marau

Taipu de Fora

Foto: Konrad Prinz / Flickr / CC BY 2.0

Taipus de Fora liegt auf der Halbinsel Marau in Bahia und ist bekannt für sein herausragendes Schnorchelerlebnis. Bei Ebbe siehst du die Riffe, die du sonst mit tropisch bunten Fischen unter Wasser entdecken kannst. Es gibt viele Sandstrände in Taipus de Fora, sodass du einige Abschnitte finden wirst, an dem du Mutterseelenalleine sein kannst

Ilha de Tinhare, Cairu

Foto: Antonio Lordelo / Flickr / CC BY-NC-ND 2.0

Auf der Insel Tinhare gibt es in dem Örtchen Cairu gleich mehrere herausragende Strände. Einige davon sind sehr klein und vermitteln dir ein Gefühl höchster Intimität, andere sind bewusst für größere Touristenmengen ausgelegt.

Praia dos Carneiros, Recife

Praia dos Carneiros

Foto: Flickr / Os Rúpias / CC BY-ND 2.0

Nördlich von Recife liegt der Praia dos Carneiros. Der Strand liegt in der Nähe von Tamandare. Von Massentourismus ist am Praia dos Carneiros nichts zu spüren. Hier geht es nur richtig abgeschottet und friedlich zu. Der Praia dos Carneiros liegt direkt an einer wunderschönen Bucht und wird von Palmen gesäumt. Ein weiterer Vorteil ist, dass du für den Zugang zum Strand zahlen musst, sodass nicht jedermann hierhin kommt. Für dich bedeutet das allerdings: Mehr Platz und ein sehr sauberer, wunderschöner Strand in Brasilien.

Caraíva, Porto Seguro

Barra do Caraiva

Foto: Henry Conceicao / Flickr / CC BY-NC 2.0

Bahia ist ein Bundesstaat voller uriger Fischerdörfer und großartiger Strände, zu denen auch Caraíva gehört. Caraíva liegt rund 50 km südlich von Porto Seguro und ist den meisten Urlaubern noch unbekannt. Fahrzeuge sind hier nicht erlaubt, sodass du an diesem Strand Natur pur erlebst. Die einzigen Geräusche, die du wahrnehmen wirst, sind die friedlichen Bewegungen der Wellen und der heimischen Tierwelt. Vor nicht all zu langer Zeit erst wurde diese Region mit Strom erschlossen.

Die Besucherzahlen in dem Örtchen werden sicherlich steigen - Caraíva wirdnicht mehr lange ein Geheimnis bleiben, gehört derzeit aber noch zu den schönsten Stränden in Brasilien

Leave a Reply