Barcelona Bilder Hero

21 Barcelona Bilder, die du gerne selbst geknipst hättest

Foto: Collins Lesulie / Unsplash

Die katalanische Metropole ist zweifellos eine der schönsten Städte Europas. Hier sind 20 Barcelona Bilder, die dir einen Einblick in die Magie der Stadt geben.

Foto des Park Güell

Einer der Gründe, warum viele Menschen nach Barcelona kommen, ist die Arbeit des katalanischen Architekten Antoni Gaudí, dessen Bauwerke und Parks in der ganzen Stadt verteilt sind. Hier spiegelt sich eines seiner Gebäude im Park Güell in einem Gewässer wider.

Barcelona Bilder Gaudi

Foto: macle / Flickr

Barcelona Bilder: Tibidabo

Der Tibidabo Freizeitpark beheimatet einige der ältesten Attraktionen Spaniens und liegt im Osten der Stadt auf dem Berg, von dem er seinen Namen hat. Das bunte Riesenrad bietet einen außergewöhnlichen Panoramablick auf die Stadt.

Tibidabo

Foto: stvcr / Flickr

Der Correfoc ist eine alte volkstümliche Tradition in Katalonien und wird das ganze Jahr über bei Volksfesten aufgeführt. Männer, Frauen und Kinder verkleiden sich als Teufel und andere gruselige Gestalten, um dann in mit Feuerwerk und Wunderkerzen tanzen zu gehen.

Correfoc

Foto: Paulo Soro / Flickr

Die Sardana ist ein Volkstanz, dessen Wurzeln bis ins Mittelalter zurückreichen, obwohl einige glauben, dass er aus der antiken römischen Tradition kommt. Männer und Frauen versammeln sich im Kreis und reichen sich die Hände, um zum Klang einer Live-Band zu tanzen.

Sardana

Foto: chany crystal / Flickr

Das MACBA ist Barcelonas angesehenstes Museum für zeitgenössische Kunst, das sich im Herzen von El Raval befindet. Es ist auch ein zentraler Treffpunkt für Skateboarder, der jeden Tag Dutzende von Skatern anzieht.

Skating MACBA

Foto: Luis Marina / Flickr

Die Straßen der Altstadt von Barcelona sind mitunter bemerkenswert eng, da sie vor der Erfindung von Autos angelegt wurden. Die so nah beieinander gelegenen Gebäude spenden Schatten auf der Straße, um die Passanten vor der Hitze der Sonne zu schützen.

Barcelona Bilder Altstadt

Foto: Rose-Ann Hallgren / Flickr

La Boqueria ist Barcelonas berühmtester Markt und existiert in seiner heutigen Lage auf den La Rambla seit dem Mittelalter. In den letzten Jahren ist der Markt zu einer beliebten Attraktion für Reisende geworden, was viele Ortsansässige als eine Veränderung des Marktcharakters empfinden, da sich die Händler an die Erwartungen der Touristen anpassen und nicht mehr die Bedürfnisse der lokalen Bevölkerung berücksichtigen.

Markt Barcelona Bilder

Foto: G0DeX / Flickr

Die katalanische Hauptstadt ist nach Paris und Athen die am dritt dichtesten bevölkerte Stadt Europas. Während die modernen Viertel wie Eixample über breite Straßen und Plätze verfügen, ist der alte Stadtkern ein Netz von engen, ineinander verschlungenen Straßen.

Barcelona Grid

Foto: marchello74 / Shutterstock

Barcelona Bilder von Raval

Raval war einst ein Sperrgebiet, in dem Kriminalität, Drogenmissbrauch und Prostitution weit verbreitet waren. Heute ist es ein lebendiges, multikulturelles Viertel mit einem vielfältigen künstlerischen und sozialen Leben, obwohl es immer noch eine relativ preiswerte Gegend ist.

El Raval

Foto: Davidlohr Bueso / Flickr

Barcelonas Strand und Hafengebiet sind beliebte Touristenattraktionen und daher auch Hotspots für Händler, die alles verkaufen, von Henna-Tattoos über Handtaschen bis hin zu indischen Schals.

La Barceloneta Foto

Foto: saiko3p / Shutterstock

Der Port Vell - auf Katalanisch "Alter Hafen" - ist Barcelonas historischer Hafen und dient Schiffen seit dem 4. Jahrhundert v. Chr. als Anlaufstelle. Heute ändert sich der Hafen und viele der Liegeplätze sind jetzt für exklusive Yachten reserviert.

Port Vell

Foto: Marco Rubino / Shutterstock

Fotos des Port Olympic

Weiter die Küste hinauf ist der Port Olympic Barcelonas neuerer Hafen, der im Vorfeld der Olympischen Spiele 1992 gebaut wurde. Heute beherbergt es eine Reihe von Nachtclubs, Late Night Bars und anderen Unterhaltungseinrichtungen.

Port Olympic

Foto: Andrij Vatsyk / Shutterstock

An der Spitze des Pier Barceloneta gelegen, hat das W Hotel das Erscheinungsbild der Stadt Barcelona verändert. Für einige als Symbol für den sich verändernden Charakter des Hafens - vom Fischerviertel zum exklusiven Resort - ist es eines der luxuriösesten Hotels Barcelonas.

W Hotel Barcelona

Foto: Enric Fradera / Flickr

Der Strand ist von einer Reihe von beeindruckenden Denkmälern und architektonischen Besonderheiten umgeben. La Estrella Herida - "der verwundete Stern" - ist eine Hommage an die Menschen, die in Slums am Strand lebten, bevor die Gegend für die Olympischen Spiele 1992 neu ausgebaut wurde.

Fotos von Barcelonas Montjuïc

Der Montjuïc Kommunikationsturm wurde vom umstrittenen Architekten Ricardo Bofil für die Olympischen Spiele 1992 in Barcelona entworfen. Heute ist es eine Publikumsmagnet, der die Skyline von Barcelona prägt.

Montjuïc Communications Tower at the Barcelona Olympic Park

Foto: Alexander Baxevanis / Flickr

Die Magic Fountain bietet eine spektakuläre Show aus Farbe und Musik, indem über 3500 Spritzdüsen Wasser im Takt mit der Musik spritzen.

Magic Fountain Barcelona

Foto: Carwyn Lloyd Jones / Flickr

Das Museu Nacional d'Art de Catalunya (MNAC) ist das führende Museum für katalanische Kunst. Es befindet sich in einem ehemaligen Palast, der für die Internationale Ausstellung 1929 erbaut wurde.

Museu Nacional d’Art de Catalunya

Foto: S-F / Shutterstock

Der Parque de la Ciutadella befindet sich im Herzen Barcelonas, in der Nähe des Stadtteils El Born. Der Park beherbergt einen Zoo sowie das katalanische Parlamentsgebäude und einen atemberaubenden Wasserfall.

Parc de la Ciutadella

Foto: peresanz / Shutterstock

Die Kathedrale von Barcelona ist eine der Hauptattraktionen der Stadt, aber nur wenige Menschen wissen, dass die Fassade des Gebäudes nicht wirklich dem ursprünglichen gotischen Entwurf entspricht. Die Kathedrale wurde im 19. Jahrhundert nach neugotischen Tendenzen der Zeit renoviert - kunstvoller als das Original.

Barcelona Cathedral

Foto: Richard Mortel / Shutterstock

Barcelona Bilder: Arc de Triomf

Der Arc de Triomf, eine der vielen architektonischen Besonderheiten Barcelonas, erinnert an die gleichnamige Pariser Ikone. Es wurde von Josep Vilaseca i Casanovas als symbolischer Eingang zur Stadt für die Weltausstellung 1888 in Barcelona entworfen.

Arc de Triomf

Foto: Jevgenijs Nikitins / Shutterstock

Die Sagrada Família ist Barcelonas berühmtestes Wahrzeichen - obwohl sie noch nicht einmal fertig ist. Das Werk von Antoni Gaudí ist ein schönes Beispiel für die katalanische Moderne und eines der beliebtesten Denkmäler Spaniens.

La Sagrada Familia

Foto: Valery Egorov / Shutterstock

Leave a Reply