Museo Nacional de Bellas Artes Havanna

Museo Nacional de Bellas Artes Havanna

Foto: possohh / Shutterstock

Nach der Auswahl der neuen Ausstellungsorte des Museo Nacional de Bellas Artes Havanna im Jahr 2001 wurde die internationale Sammlung im alten Centro Asturiano eingerichtet, einem prunkvollen Gebäude im Stil der spanischen Renaissance aus dem Jahr 1927.

Für den Bau wurden 1.250 Tonnen Marmor aus Italien, Spanien und den USA sowie heimische Zeder und Mahagoniholz für die Holzkonstruktion verwendet. Die Glasmalereien im Treppenhaus und die Gussbronzen wurden in Spanien hergestellt.

Die Ausstellung des Museo Nacional de Bellas Artes Havanna

Museo Nacional de Bellas Artes Havanna

Foto: possohh / Shutterstock

Die Sammlung des Museums ist in acht Ausstellungsbereiche unterteilt. Es umfasst Werke aus Frankreich, Spanien, Italien, Niederlande, Großbritannien, Asien, den Vereinigten Staaten, Flandern, Lateinamerika und Deutschland.

Besonders zu empfehlen sind die englischen und italienischen Galerien. Es gibt auch eine antike Kunstsammlung mit griechischen, römischen und ägyptischen Skulpturen und Fundstücken, die dem Museum von Dr. Joaquín Gumá Herrera, Graf von Lagunillas, geschenkt wurden. Bemerkenswert ist auch die Sammlung der spanischen Kunst mit über 700 Werken der wichtigsten spanischen Maler des 19. Jahrhunderts. 

An einem Wochentag in der Mitte des 18. Jahrhunderts in London war der venezianische Maler Canaletto in Geldnot und entschied, dass er drastische Maßnahmen ergriffen müsste. Er zog eine Klinge und teilte eine seiner Landschaftsgemälde in Zwei, um beide Hälften separat zu verkaufen. Eine dieser Hälften befindet sich in der Blickling Hall in Norfolk. Die andere Hälfte (rechts) befindet sich im Museo Nacional de Bellas Artes Havanna.

Canaletto Havanna

Übersicht

Öffnungszeiten

Montag

Geschlossen

Dienstag

09:00 - 17:00

Mittwoch

09:00 - 17:00

Donnerstag

09:00 - 17:00

Freitag

09:00 - 17:00

Samstag

09:00 - 17:00

Sonntag

10:00–14:00

Karte

Leave a Reply