Die 7 schönsten Nationalparks in Brasilien

Foto: Dmitry V. Petrenko / Shutterstock

Brasilien ist die artenreichste Nation der Welt und verfügt über eine unglaubliche Vielfalt an Pflanzen und Tieren. Das riesige Nationalparksystem in Brasilien bietet die besten Voraussetzungen, um diese natürliche Schönheit zu entdecken. In diesen Parks findet man tropische Regenwälder, abenteuerliche Schluchten und faszinierende Tiere und Pflanzen. Hier findest du die schönsten Nationalparks in Brasilien, die du bei deiner Reise nach Südamerika unbedingt erkunden musst.

7. Jericoacoara Nationalpark

Jericoacoara

Foto: Ksenia Ragozina / Shutterstock

Der Jericoacoara Nationalpark im Bundesstaat Ceara hat einen sehr bekannten Strand und ist ideal für Wassersportarten wie Segeln, Windsurfen und Sandboarding. In diesem Park findest du verschiedene Arten von Landschaften, darunter Strände, Sümpfe, Sanddünen, Höhlen und bewaldete Gebiete mit Kokospalmen.

Viele Besucher erkunden die sandigen Gebiete, indem sie mit Dünenbuggies fahren. Der einzige Weg, um in den Park zu gelangen, ist die Fahrt mit einem Allradfahrzeug von der nächstgelegenen Stadt, die auch Jericoacoara heißt.

Der Park umfasst sogar mehrere Teiche und Seen, wo du dich auf einer Hängematte entspannen kannst, während du die malerische Umgebung bewunderst.

6. Nationalparks in Brasilien: Chapada dos Veadeiros

Chapada dos Veadeiros

Foto: vitormarigo / Shutterstock

240 km von Brasilia entfernt, im Bundesstaat Goias gelegen, zeichnet sich dieser Nationalpark in Brasilien durch seine spektakulären Quarzfelsen und eine große Anzahl von Wasserfällen aus. Der Pedreiras Wasserfall ist eine der Hauptattraktionen und ein perfekter Ort zum Schwimmen oder einfach zum Genießen der Wasserquelle.

Ein beliebter Sport für Abenteurer ist das Abseilen von der Spitze des Wasserfalls bis zum Boden. Eine Aktivität, die nur unter der Anleitung eines erfahrenen Begleiters empfohlen wird.

Zur vielfältigen Flora und Fauna des Parks gehören mehrere bedrohte Arten wie der Mähnenwolf, Jaguar und das Gürteltier.

5. Lençóis Maranhenses Nationalpark

Lencois Maranhenses

Foto: mmstales / Shutterstock

Der Lençóis Maranhenses gehört aufgrund seiner Einzigartigkeit zu den beliebtesten Nationalparks in Brasilien und liegt im Bundesstaat Maranhão. Lençóis Maranhenses weist eine geringe Vegetation auf und besteht fast ausschließlich aus Sanddünen. Die Touren werden in Allradfahrzeugen durchgeführt, aber es kann auch faszinierend sein, durch diese wüstenartige Landschaft zu wandern.

Am Nachmittag kann es ziemlich heiß werden, weswegen eine Abkühlung in einem der vielen Seen, Flüsse oder Lagunen gern gesehen ist. Du hast außerdem die Möglichkeit, die Dünen hoch zu Ross, im Helikopter oder im Kleinflugzeug zu erkunden.

Dies ist ein Park, der während der Regenzeit, zwischen Juli und September, besucht werden sollte, da dann die Lagunen gefüllt sind.

4. Aparados da Serra Nationalpark

Aparados da Serra Nationalpark

Foto: Valdiney Pimenta / Wikipedia / CC BY 2.0

Der 1959 eröffnete Aparados da Serra Nationalpark ist einer der ältesten Nationalparks in Brasilien. Dieser Park liegt im südlichen Teil Brasiliens und erstreckt sich über die Staaten Santa Catarina und Rio Grande do Sul. Der Park ist ein beliebtes Ziel zum Trekking und ist bekannt für seine spektakulären Canyons und Regenwälder. Einer der Höhepunkte ist der Itaimbezinho Canyon, der sich in einem subtropischen Regenwald befindet und zwei Wasserfälle zu bieten hat.

Derzeit sind nur 1.500 Besucher pro Tag im Park erlaubt. Durch die Nähe zum Atlantik ist der Park recht feucht und oft neblig - perfekt, um atmosphärische Fotos zu schießen.

3. Fernando de Noronha 

Fernando de Noronha Nationalparks in Brasilien

Foto: Photo Pantai / Flickr / CC BY 2.0

Fernando de Noronha ist ein Archipel, das aus sechs Hauptinseln im Atlantik besteht, rund 350 km vom brasilianischen Festland entfernt.

Die meisten Besucher erkunden die Hauptinsel mit dem Strandbuggy. Es gibt mehr als ein Dutzend Strände, die zum Schwimmen, Tauchen, Surfen und Schnorcheln geeignet sind. Besucher müssen einen Pass kaufen, der ihnen den Zugang zu allen Stränden ermöglicht. 

Unterwasser wirst du im Fernando de Noronha eine beeindruckende Vielfalt an Meerestieren sehen, wie Meeresschildkröten, Delfine, Haie, Stachelrochen und alle Arten von Fischen. Hervorragen für einen ruhigen Wochenendausflug von einer der Küstenmetropolen Brasiliens.

2. Chapada Diamantina

Chapada Diamantina

Foto: Andre dib / Shutterstock

Der Chapada Diamantina liegt in Bahia im Nordosten Brasiliens und bietet einige der einzigartigsten und atemberaubendsten Landschaften des Landes. Ungewöhnliche Felsformationen, Höhlen und Seen bieten dir viel Abwechslung beim Erkunden.

Der berühmteste Wasserfall im Park ist der Cachoeira da Fumaça, der höchste Wasserfall in Brasilien. Weitere Attraktionen im Chapada Diamantina sind das unglaubliche blaue Wasser des Poço Encantado und des Poço Azul. 

Die nächstgelegene Stadt ist Lençóis, die im 19. Jahrhundert für ihre großen Diamantenfunde berühmt war. Wenn du ein paar Tage in einem der schönsten Nationalparks Brasiliens verbringen möchtest, findest du in der Stadt Reiseleiter, die mit dir die Highlights dieses beliebten Nationalparks in Brasilien erkunden.

Mehr: Die 11 schönsten Städte in Brasilien

1. Iguaçu Nationalpark

Iguaçu Nationalpark

Der Iguaçu Nationalpark ist ein großer Park im Bundesstaat Parana, der sich über Teile Brasiliens und Argentiniens ausdehnt.

An der Grenze zwischen den beiden Ländern befinden sich die Iguazú-Wasserfälle, einer der wasserreichsten und beeindruckendsten Wasserfälle der Welt. Wenn du die beste Aussicht auf die Wasserfälle genießen möchtest, kannst du einen Hubschrauberflug über den Park buchen. Aber auch die Aussichtsplattformen um den Wasserfall bieten dir bereits Ansichten, an die du dich noch lange zurückerinnern wirst. 

Direkt neben dem Park befindet sich der Zoo Parque das Aves mit zahlreichen Vögeln und anderen Tieren. Der Iguaçu Nationalpark ist auch die Heimat des Itaipu-Staudamms, der sowohl für Brasilien als auch für Paraguay eine beachtliche Menge an Energie liefert.

Leave a Reply