Sehenswürdigkeiten Brasilia Hero

Die 10 aufregendsten Sehenswürdigkeiten in Brasília

Foto: 061 Filmes / shutterstock.com

Ende des 19. Jahrhunderts hatte Brasilien beschlossen, eine neue Hauptstadt zu etablieren. Der Bau begann in den 1950er Jahren und war stark von den Schriften des italienischen Mönchs Dom Bosco beeinflusst, der von einer utopischen Hauptstadt in der Neuen Welt träumte. In den 1960er Jahren wurde die Stadt offiziell zur Hauptstadt Brasiliens erklärt und zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt. In diesem Artikel findest du die aufregendsten Sehenswürdigkeiten in Brasília, der Hauptstadt von Brasilien.

CCBB - Centro Cultural Banco do Brasil

CCBB Brasilia

Foto: Leandro Neumann Ciuffo / CC BY 2.0

Das Centro Cultural Banco do Brasil ist ein Netzwerk von Kulturzentren, die sich in São Paulo, Rio de Janeiro, Belo Horizonte und Brasília befinden. Das Gebäude in Brasília wurde von Oscar Niemeyer entworfen und ist heute eine der beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten in Brasília. Das CCBB bietet Räumlichkeiten für Kinovorführungen, Theaterstücke, Konzerte und Ausstellungen.

Congresso Nacional do Brasil

Congresso Nacional do Brasil

Das Gebäude des Nationalkongresses ist so alt wie die Stadt Brasília selbst. Es wurde vom Architekten Oscar Niemeyer entworfen und besteht aus einem flachen Gebäude mit zwei hohen Gebäuden, in dem sich die Büros der Abgeordneten befinden. Der Nationalkongress beherbergt darüber hinaus auch den Bundessenat. Besucher haben die Möglichkeit, den Kongress und seine Räumlichkeiten von innen heraus und ohne Eintrittsgeld zu besichtigen.

Parque Municipal do Itiquira

Itiquira Falls / Salto del Itiquira

Die Hauptattraktion dieses Parks ist der Wasserfall Itiquira, der mit 168 Metern der höchste Wasserfall Brasiliens ist. Der Park von Itiquira ist eine echte Naturoase und das perfekte Ziel für Tagesausflüge von der Hauptstadt aus.

Teatro Nacional Cláudio Santoro

Teatro_Nacional_Claudio_Santoro_02

Wie die meisten Gebäude Brasílias wurde auch das Nationaltheater von Oscar Niemeyer im modernen Baustil gestaltet und 1966 fertiggestellt. Das Staatstheater Cláudio Santoro wurde nach dem bedeutenden brasilianischen Dirigenten, Komponisten und Geiger Cláudio Santoro benannt.

Oberster Bundesgerichtshof

Supremo Tribunal Federal

Der Oberste Bundesgerichtshof von Brasília befindet sich in der Nähe des Nationalkongresses und ist der höchste Gerichtshof Brasiliens bezüglich der Verfassung. Er wurde bereits in der Kolonialzeit errichtet und hat daher eine lange, faszinierende Geschichte, die du dort erfahren kannst.

Nationalpark Brasília

Parque Nacional de Brasília

Der Nationalpark Brasília liegt etwas außerhalb des Stadtzentrums und umfasst viele unterschiedliche Tierarten, die dort beheimatet sind. Es ist ein brillanter Park für die ganze Familie und ist als Sehenswürdigkeit in Brasília sowohl bei Einheimischen als auch bei Touristen beliebt.

Juscelino Kubitschek Gedenkstätte

Juscelino Kubitschek

Das Juscelino Kubitschek Memorial, oder auch nur Memorial JK genannt, befindet sich fast im Stadtpark von Brasília und ist dem Gründer und ersten Präsidenten der brasilianischen Hauptstadt Juscelino Kubitschek gewidmet. Auf einer Betonplattform im Park steht eine 4,5 Meter hohe Statue des Präsidenten samt den Ehrungen und Medaillen, die er zu seinen Lebzeiten erhielt.

Santuário Dom Bosco

Santuário Dom Bosco (Panorama 1)

Diese Kirche ist definitiv eine der besonderen Sehenswürdigkeiten in Brasília. Von außen unscheinbar, beeindruckt sie, wenn du ins Innere trittst. Quadratisch, mit langen Fenstern auf jeder Seite, aus unterschiedlich blau gefärbten Muranoglasbausteinen, die einen sternenklaren Himmel darstellen. Diese Kirche ist dem Schutzpatron der Stadt, Dom Giovanni Melchiorre Bosco, gewidmet und wurde 1963 eröffnet.

Catedral Metropolitana Nossa Senhora Aparecida

Brasilia, Cathedral of Brasilia

Die Catedral Metropolitana Nossa Senhora Aparecida ist eine römisch-katholische Kirche, die vom Architekten Oscar Niemeyer entworfen und im Mai 1970 eingeweiht wurde. Ihr Name bezieht sich auf den größten Wallfahrtsort Brasiliens, Aparecida genannt. Sie ist wegen ihrer Akustik bemerkenswert, die es ermöglicht, leise Gespräche von einem Ende des Gebäudes zum anderen zu hören.

Sehenswürdigkeiten in Brasília: Paranoá See

Paranoa See

Foto: The Gentle / CC BY-SA 2.0

Der Paranoá-See ist ein künstlicher See, der Ende des 19. Jahrhunderts geplant, aber erst in den 1950er Jahren unter Präsident Juscelino Kubitschek realisiert wurde. Der See hat eine maximale Tiefe von 30 Metern. Er ist perfekt zum Schwimmen, Entspannen und Entspannen geeignet.

Leave a Reply