Die 13 besten Sehenswürdigkeiten in Buenos Aires

Sehenswürdigkeiten Buenos AiresFoto: Evgeniya Uvarova / shutterstock.com

Buenos Aires ist eine Stadt mit viel Geschwindigkeit. Tatsächlich ist es allzu einfach, sich in den ständigen Trubel hineinziehen zu lassen und plötzlich festzustellen, dass man nicht einmal die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Buenos Aires gesehen hat!

Deshalb findest du hier die Liste der Attraktionen, die du in Buenos Aires unbedingt erleben solltest und die dich inspirieren werden, sie zu einer Priorität zu machen.

Friedhof La Recoleta

La Recoleta

Wenn dein erster Gedanke ist: "Oh nein, kein Friedhof!" - Warte noch einen Moment. Der Friedhof La Recoleta ist etwas ganz Besonderes. Der Friedhof ist ein Labyrinth aus Gräbern aus dem frühen 20. Jahrhundert, die in winzigen kleinen Steinhäusern oder Kleinstkirchen angeordnet sind. Der Friedhof beherbergt mehr als 6.400 Statuen, von denen viele handgearbeitet und aus Italien importiert wurden. Angeblich spukt es auf dem Friedhof La Recoleta. Auch Evita Peron liegt hier begraben.

Die Costanera

Buenos Aires Ecological Reserve - Argentina

Das Naturschutzgebiet von Buenos Aires, das Costanera Sur Ecological Reserve (kurz Costanera), bietet einen mit einer Vielzahl von Pflanzen bestückten Wanderweg entlang des Flusses, der je nach Jahreszeit voll von Schmetterlingen ist. Während des Spaziergangs schaust du auf einen Fluss, nicht auf ein Meer, obwohl es aus der Ferne wie das Meer aussieht. Keine tosenden Wellen, nur ruhiges Wasser und tolle Pflanzen. Wenn du ein großer Naturliebhaber bist, versuche, die Wolkenkratzer im Hintergrund des 865 Hektar großen Reservats zu ignorieren.

Rund um die Costanera gibt es zahlreiche von den Einheimischen gelobte Imbissstände, an denen du beispielsweise Choripán probieren kannst.

El Caminito

Caminito

Das El Caminito ist ein buntes Farbspiel in der historischen Gegend La Boca. Der bunt bemalte Gehweg ist eine Lehrstunde über das Leben und die Geschichte der frühen italienischen Einwanderergemeinschaft in Argentinien. Was in den 1950er Jahren als eigenständige Zusammenarbeit zwischen dem Künstler Benito Quinquela Martín und der lokalen Gemeinschaft begann, ist heute eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Buenos Aires, die die Werke zahlreicher lokaler Künstler präsentiert.

Museo Nacional de Bellas Artes

Museo Nacional de Bellas Artes | Recoleta | Buenos-Aires

Das Museo Nacional de Bellas Artes ist ein Muss, da es die größte Kunstsammlung Lateinamerikas beherbergt. Es verfügt auch über eine überraschend umfangreiche Sammlung europäischer Impressionisten.

Die Sonntagsmesse in San Telmo

Die sonntägliche Ausstellung in San Telmo ist aus gutem Grund immer gut besucht: Es macht viel Spaß! Der Markt ist voll mit Antiquitäten, Vintage-Kleidung, handgemachten Kunstgegenständen, lokalen Künstlern, Musikern und einheimischen Gerichten. Ob du auf Souvenirjagd bist oder einfach nur in ein lokales Ambiente eintauchen willst, der Sonntagsmarkt ist ein Muss.

Palacio Barolo

Palacio Barolo

Foto: Alienlanus / Wikipedia

Der Palacio Barolo ist ein gigantisches Bauwerk im historischen Stadtzentrum von Buenos Aires. Basierend auf Dantes Göttlicher Komödie wurde das Gebäude von einem italienischen Einwanderer errichtet und bietet dir auf dem Dach des Gebäudes einen unglaublichen Panoramablick auf die Stadt. 

Der Palast ist genau 100 Meter hoch, ein Meter für jeden der 100 Kantate in der Göttlichen Komödie.

Polospiel

Polo ist in Argentinien eine sehr beliebte Sportart. Spiele sind in der Regel schnell ausverkauft, daher solltest du dich vorab um die Karten kümmern. Wenn du dich für den Pferdesport interessiert, wird dir ein Polospiel als eine der außergewöhnlichsten Sehenswürdigkeiten in Buenos Aires gelegen kommen.

Palacio de Aguas Corrientes

Palacio de Aguas Corrientes

Foto: HalloweenHJB / CC BY 3.0

Der Palast der Wasserwerke in Buenos Aires, ein imposantes Backsteingebäude, das einen ganzen Häuserblock einnimmt, ist eines der markantesten Gebäude der Stadt. Die 300.000 Ziegel des Palacio de Aguas Corrientes, die 1894 fertiggestellt wurden, wurden aus Großbritannien importiert. Der Palast befindet sich im eleganten Viertel Recoleta der Stadt.

Planetarium

Du befindest dich auf der Südhalbkugel, also solltest du unbedingt den himmlischen Wechsel mit einem Besuch im Planetarium in Palermo zelebrieren. Das Raumfahrtmuseum bietet Videotouren über den Nachthimmel und andere astrologische Ereignisse.

Sehenswürdigkeiten in Buenos Aires: Chinatown

IMG_7731

Die chinesische Gemeinde begann in den 1980er Jahren massenhaft in Argentinien einzuwandern und hat sich seitdem in verschiedenen Stadtteilen niedergelassen, wobei das nördliche Chinatown-Viertel das wichtigste ist. Das Barrio Chino, wie es genannt wird, begrüßt dich mit einem großen Zierbogen, hinter dem dich mehrere Straßen voller Läden und Restaurants erwarten. Wenn du auf der Suche nach etwas Neuem bist, ist das Barrio Chino eine passende Attraktion für dich.

Rosedal De Palermo

Una hermosa tarde en El Rosedal de Palermo Buenos Aires

Wenn du im Oktober, November, März oder April zu Besuch bist, solltest du direkt in den wunderschönen Rosengarten der Stadt gehen, der so malerisch ist, dass er wie aus einem Gemälde von Monet aussieht. Außerhalb der Blütezeit sind die Botanischen Gärten trotzdem das ganze Jahr einen Besuch wert, ebenso wie der Japanische Teegarten.

La Bombonera

Sportfans können nicht nach Buenos Aires kommen, ohne die frühen Spielplätze von Diego Maradona zu besichtigen. Das Estadio Alberto J. Armando, in dem sich das Team der Boca Juniors befindet, wird wegen seiner markanten Größe und Form auch als Schokoladenbonbon (La Bombonera) bezeichnet. Eine Tour durch das Stadion beinhaltet einen Besuch des angrenzenden Museo de la Pasión Boquense. Für Fußballfans ist die Tour eine der spannendsten Sehenswürdigkeiten in Buenos Aires.

Teatro Colón

Teatro Colón

Foto: Gobierno de la Ciudad Autónoma de Buenos Aires / CC BY 2.5 ar

Das wunderschöne Opernhaus von Buenos Aires ist innen genauso großartig wie es die Fassade vermuten lässt. Es lohnt sich, hier eine Vorstellung zu besuchen oder einfach nur eine Führung zu buchen, um einen Blick hinter die Kulisse zu werfen. Die Tour vermittelt dir auch ein tieferes Verständnis für die historische Rolle des Teatro Colón als führende Kulturinstanz der Stadt.

Leave a Reply