Sehenswürdigkeiten in Quito

Die 12 schönsten Sehenswürdigkeiten in Quito

Foto: Fotos593 / shutterstock.com

Die Hauptstadt Ecuadors ist eine Mischung aus kolonialer Geschichte und modernem Unternehmertum, eine Stadt in der Weltmitte und eine wahre Attraktion für ihre Besucher. Umgeben von Bergen gehört Quito zum Weltkulturerbe und wird in fünf Zonen unterteilt.

Die am häufigsten besuchten Orte sind der Norden der Stadt, wo sich viele Geschäfte, Restaurants und Hotels befinden. Der zentrale nördliche Teil ist auch bekannt für sein Nachtleben, während sich das historische Herzstück ganz Zentral in der Altstadt von Quito befindet. Aber auch die Täler im Süden der Stadt haben ihren Reiz.

Drum geht es in diesem Artikel um die aufregendsten und schönsten Sehenswürdigkeiten in Quito, die du bei einem Besuch unbedingt erleben solltest.

Die Altstadt von Quito

Plaza Grande Quito

Foto: Ángel M. Felicísimo / Wikipedia / CC BY-SA 4.0

Die meisten Reisenden verbringen den Großteil ihrer Zeit in der Altstadt, die im Jahr 1978 vom UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Die Altstadt erinnert an die Innenstädte spanischer Metropolen mit einem großen Platz als Herzstück der Gemeinde. Der Plaza de la Independencia wird vom Palacio de Gobierno, der Kathedrale und den religiösen Gebäuden sowie dem Palast des Präsidenten umringt.

Die Kathedrale ist die älteste Kathedrale Südamerikas und wurde aufgrund von Beschädigungen von Erdbeben unzählige Male repariert und umgebaut. Helden der ecuadorianischen Unabhängigkeit werden an diesem geehrt und mehrere Präsidenten liegen hier begraben.

Kloster von San Francisco

°Iglesia de San Francisco

Das älteste koloniale Gebäude in Quito beherbergt das Museo Franciscano, wo du Gemälde, Kunst und Möbel bewundern kannst. Auch auf dem Plaza San Francisco befindet sich die kunstvolle, goldverzierte Kirche La Compañia. Es gibt viele Kirchen in der Altstadt, die zwischen dem 17. und 18. Jahrhundert erbaute wurden. Viele der Kirchen beherbergen umfangreiche Kunstsammlung, die ebenfalls einen Besuch wert sind.

Sehenswürdigkeiten in Quito: Koloniale Häuser

Calle La Ronda Quito

Die am besten erhaltenen Häuser im kolonialen Stil mit traditionellen Balkonen befinden sich in einer Gasse namens La Ronda. Einige der Häuser sind tagsüber geöffnet und verkaufen Souvenirs. In dieser Straße findest du zwei besonders schöne Häuser, die zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Quito zählen. Die Casa de Benalcázar, das Haus des Gründers, und die Casa de Sucre, wo Feldmarschall José de Antonio de Sucre lebte, sind zwei Häuser, die du dir nicht entgehen lassen solltest.

Mitad del Mundo

Mitad del Mundo

Foto: Diego Delos / CC BY-SA 4.0

Das Monument zum Äquator "Mitad del Mundo" (Mitte der Welt) befindet sich nur 22 km nördlich von Quito. Dort verläuft der Äquator, an dem du auch ein Planetarium mit vielen interessanten Modellen findest.

Markttage

Sábado de feria 7 - Otavalo - Ecuador.

Wenn du in Quito bist, solltest du zu den Märkten von Otavalo und Cotacachi aufbrechen. Dort findest du alles was das Herz begehrt, solange es authentisch ecuadorianisch ist. Wenn hier Markt ist, solltest du dir ein paar einheimische Köstlichkeiten oder ein Andenken an deine Reise zulegen.

Cotopaxi-Nationalpark

Cotopaxi

Südlich von Quito liegt der Cotopaxi-Nationalpark, etwas tiefer im Zentrum des Landes. Der Vulkan Cotopaxi ist mit 5.897 Metern der zweithöchste Berg Ecuadors und deshalb bei Bergsteigern und Wanderern beliebt. Aber  nicht nur der Gipfel ist erstrebenswert, sondern die gesamte Gegend um den Cotopaxi ist für eine Auszeit in der Natur perfekt.

Eine Hacienda ausfindig machen

Hacienda

Ecuadorianische Gastfreundschaft, authentische Küche und Sehenswürdigkeiten findest du  in diesen Landhäusern, die im spanischen auch Haciendas genannt werden. Einige sind eher rustikal gehalten, während manche Heimat erstklassiger Restaurants sind, die internationale Reisende mit ihren kreativen kulinarischen Kreationen überzeugen. Die Größe der Haciendas variiert stark.

Einige der größeren Landhöfe bieten deshalb auch ein umfangreiches Freizeitangebot an. Wildreiten, Wanderungen oder Mountainbike-Touren sind nur drei der Aktivitäten, die du von den Haciendas ausgehend häufiger finden wirst.

Quito-Zoo

Quito zoo

Der Zoo von Quito befindet sich in Guayllabamba, etwas nördlich der Stadt und verfügt über die größte Sammlung einheimischer Fauna in Ecuador. Einige Arten aus den Dschungeln und Regenwäldern Mittelamerikas findest du außerhalb ihres natürlichen Lebensraums nur in dem Zoo von Quito.

Viele Arten befinden sich auf der Liste gefährdeter Tiere. Der Zoo widmet sich aktiv dem Schutz der einheimischen Tierwelt und mit einem Besuch kannst du einen Beitrag dazu leisten. 

Die Tram nach Cruz Loma nehmen

CRUZ LOMA - TELEFÉRICO QUITO

Aus der Innenstadt kannst du mit der Tram nach Cruz Loma fahren, um eine besondere Aussicht auf die Stadt zu erhalten. Von dort aus kannst du die Altstadt mit ihren zahlreichen Gassen und Gebäuden sehen. Mit Blick nach Süden erstreckt sich die neueren Viertel von Quito mit modernen Bürogebäuden und neu erbauten Hotels.

Die Statue der Jungfrau Maria

Virgen Del Panecillo

Die Statue der Jungfrau Maria steht auf einem Hügel, dessen Aussicht auf Quito gerichtet ist. Vom Mirador de Panecillo genießt du einen der besten Panorama-Aussichten auf Quito überhaupt.

Die koloniale Statue selbst misst 41 Meter und verfügt über Flügel, was eher an einen Engel als an die Jungfrau Maria erinnert.

Tagesausflug in den Regenwald

Ecuador, Oriente

Innerhalb weniger Stunden bist du mit dem Auto im Regenwald, dem Oriente. Da der Regenwald relativ nah an der Stadt liegt, gilt ein Ausflug dorthin als eine der aufregendsten Sehenswürdigkeiten in Quito. Such dir auf jeden Fall einen erfahrenen Tourguide, der die Tour mit dir alleine oder einer Gruppe von Reisenden unternimmt und sich in dem Gebiet auskennt.

Parque Metropolitano

Ohne Titel

Der größte Stadtpark Südamerikas ist eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Quito. Der Parque Metropolitano ist perfekt für alle Arten von Outdoor-Aktivitäten geeignet.​

Viele Jogger genießen tagsüber im Stadtpark eine Auszeit.

Leave a Reply